Bilder gehen um die Welt

Magdeburger Bilderbogen und ihre Zeit

Kulturhistorisches Museum
12.10.2018-20.1.2019

Otto-von-Guericke-Straße 68-73
39104 Magdeburg

www.khm-magdeburg.de

Di-So 10-17 Uhr

Bilder­bogen - farbige Litho­gra­phien mit einem oder meh­reren Bildern bedruckt, häufig auch mit Text - waren im 19. Jahr­hundert überaus beliebt und als Massen­artikel in ganz Europa verbreitet.

Bild
Bilder gehen um die Welt :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Das Interesse an Neuigkeiten, aktuellen politischen Informationen aber auch an Spielen, und unterhaltsamen Bildergeschichten war zu allen Zeiten groß. Bilderbogen - farbige Lithographien mit einem oder mehreren Bildern bedruckt, häufig auch mit Text - erfüllten im 19. Jahrhundert die Bedürfnisse nach Information, Unterhaltung und Belehrung. Sie waren überaus beliebt und als Massenartikel in ganz Europa verbreitet. Heute sind viele dieser Einzelblätter begehrte Sammlerstücke.

In der Ausstellung werden über 70 Bilderbogen verschiedener Druckereien und Verlage präsentiert. Eine besondere Stellung nimmt die Magdeburger Druckerei von Robrahn u. Co. ein, die erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Leihgaben aus Berlin, Halle und Leipzig sowie von Privatsammlern - noch nie zuvor in Magdeburg präsentiert - stellen wichtige Zeugnisse der bisher unbekannten Firmengeschichte der Druckerei dar, die zu den wichtigsten Herstellern von Bilderbogen mit überregionalem Betrieb gehörte.