Berliner Medizinhistorisches Museum

An der Charité

Charitéplatz 1
10117 Berlin

030-450-536122
bmm(at)charite.de

www.bmm-charite.de
www.berlin.de/museum/...torisches-museum.html

Di, Do-Fr, So 10-17 Uhr
Mi, Sa 10-19 Uhr

Re­kon­stru­ierte Etage des alten, von Rudolf Vir­chow vor 100 Jahren ge­grün­deten Patho­logi­schen Museums. Rund 1000 Präpa­rate wie mon­ströse Tu­more und sel­tene Fehl­bil­dun­gen. Medi­zi­ni­sche Instru­mente.

Bild
Röntgentechnik und Endoskopie
Berliner Medizinhistorisches Museum :: Kulturgeschichte
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Rekonstruierte Etage des alten, von Rudolf Virchow vor 100 Jahren gegründeten Pathologischen Museums mit 23.000 Präparaten, deren größter Teil im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Seit 1998 mit rund 1000 Präparaten wie monströsen Tumoren und seltenen Fehlbildungen wiedereröffnet. Medizinische Instrumente ergänzen die Sammlung.