Bauhaus-Dialoge

De Stijl In Den Niederlanden

Heinrich Neuy Bauhaus Museum
3.2.-19.5.2019

Kirchplatz 5
48565 Steinfurt-Borghorst

www.heinrichneuybauhausmuseum.de
www.heinrichneuybauha...-in-den-niederlanden/

Mi-Fr, So 11-17 Uhr

Schon zwei Jahre, bevor in Weimar das Bau­haus ent­stand, bildete sich 1917 in Leiden (NL) eine Künstler­ver­einigung, die das Ziel ver­folgte, Archi­tektur, Malerei und Design von Grund auf zu erneuern.

    Bild
    Bauhaus-Dialoge :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Schon zwei Jahre, bevor in Weimar das Bauhaus entstand, bildete sich 1917 in Leiden (NL) eine Künstlervereinigung, die das Ziel verfolgte, Architektur, Malerei und Design von Grund auf zu erneuern. Deren Mitglieder Piet Mondrian und Bart van der Leck fanden als Erste zu einer radikalen Reduktion auf die Primärfarben Rot, Gelb und Blau, verbunden mit einer strengen, geometrischen Gestaltung aus vor allem horizontalen und vertikalen Linien.

    Theo van Doesburg rief die Zeitschrift „DE STIJL” ins Leben, die dem Austausch der Mitglieder diente und der Gruppe ihren Namen gab. Er war es auch, der die neuen Gestaltungsideen nach Weimar trug und seine Ansichten in Vorträgen und Kursen verbreitete. Für kurze Zeit konnte er Einfluss auf die Entwicklung des Bauhauses nehmen, jedoch nicht in dem von ihm gewünschten Ausmaß.