Auer von Welsbach-Museum

Burgstraße 8
9330 Althofen

04262-4335
rolandadunka@aon.at

www.althofen.at/welsbach.htm
www.kaernten.at/sehen...at/auer-von-welsbach/

Ab 1. Mai bis 26 Oktober:
Di-So+Ft 10-17 Uhr

Nov bis April:
geschlossen

Carl Auer von Wels­bach gilt als be­deu­tend­ster öster­rei­chi­scher Er­fin­der (Gas­glüh­licht, Metall­faden­lampe, Cer­eisen-Zünd­stein und Feuer­zeug). Zu­gleich war er Firmen­gründer und Ent­decker von 4 Ele­menten.

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Auer von Welsbach-Museum :: Wissenschaft
  • Mini-Map mit Marker
Carl Auer von Welsbach (1858 - 1929), Schüler von R. W. Bunsen in Heidelberg gilt als bedeutendster österreichischer Erfinder (Gasglühlicht, Metallfadenlampe, Cereisen-Zündstein und Feuerzeug). Zugleich war er Firmengründer und Entdecker von 4 Elementen: Praseodym, Neodym, Ytterbium und Lutetium. Das Museum präsentiert den Besuchern die Entwicklung der Beleuchtungstechnik und der Feuerzeuge sowie die Entdeckung der Seltenerd-Elemente mit Hilfe der von Bunsen und Kirchhoff entwickelten Spektralanalyse. Feuerzeugsammlung.