Anton Günther u. Die Landgrafs

Wiesenthaler K3
13.4.-6.11.2019

Karlsbader Straße 3
09484 Oberwiesenthal

tägl. 10-16 Uhr

Unter An­sichts­karten­samm­lern sind die Land­grafs schon lange kein Geheim­tipp mehr. Beide: Vater und Sohn, Franz und Hans Land­graf, waren begei­sterte Foto­grafen. Über 14.000 ver­schie­dene Motive wurden in der Zwickauer Kunst­anstalt Franz Land­graf verlegt.

    Bild
    Anton Günther u. Die Landgrafs :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Unter Ansichtskartensammlern sind die Landgrafs schon lange kein Geheimtipp mehr. Beide: Vater und Sohn, Franz und Hans Landgraf, waren begeisterte Fotografen.

    Begonnen hat es im Jahr 1900 in Zwickau. Damals eröffnet Franz Landgraf gegenüber der Kaserne sein Fotoatelier. Die Landschaftsfotografie und der eigene Ansichtskartenverlag brachten ihm den geschäftlichen Durchbruch. Über 14.000 verschiedene Motive wurden in der Zwickauer Kunstanstalt Franz Landgraf verlegt.

    Darüber hinaus veranstaltete Franz Landgraf mit dem ihm befreundeten Anton Günther Vortragsabende. Günther sang und musizierte, Landgraf zeigte seine Lichtbilder.