AMVK

Museum Fridericianum
9.11.2018-24.2.2019

Friedrichsplatz 18
34117 Kassel

www.fridericianum-kassel.de

Mi-So 11-18 Uhr

Ihre Initi­alen setzt die flämische Küns­lerin Anne-Mie Van Kerck­hoven strate­gisch ein wie den Namen einer glo­balen Unter­nehmens­marke. Graffiti-artige Zeich­nungen gehören ebenso zu ihrem Werk wie schrille Musik und ex­zen­trische Per­for­mance.

Bild
AMVK :: Ausstellung
  • Mini-Map
AMVK - Ihre Initialen setzt die flämische Künstlerin Anne-Mie Van Kerckhoven strategisch ein wie den Namen einer globalen Unternehmensmarke. Sie wählt bewusst die distanzierte Anonymität für ihr Schaffen, das in den 40 Jahren seit ihres Entstehens von den kulturellen Erfindungen des Underground maßgeblich gespeist wurde.

Graffiti-artige Zeichnungen gehören ebenso zu ihrem Werk wie schrille Musik und exzentrische Performance.