Alfred Arndt

Auarelle und Zeichnungen des Elbinger Architekten und Künstlers

Westpreußisches Landesmuseum
17.10.-17.11.2019

Klosterstraße 21
48231 Warendorf

www.westpreussisches-landesmuseum.de
westpreussisches-land...ekten-und-kuenstlers/

Di-So 10-18 Uhr

Immer wieder hat es den Archi­tekten und Künstler in seine Heimat an der Ostsee gezogen. Wäh­rend dieser Auf­ent­halte hat er Land­schaften und Städte ge­zeich­net und zah­lreiche grafische Arbeiten ge­schaffen.

Bild
Alfred Arndt, Haffküste (Ausschnitt), Aquarell, 1943
Alfred Arndt :: Ausstellung
  • Mini-Map
Immer wieder hat es den Architekten und Künstler in seine Heimat an der Ostsee gezogen. In den 1930er Jahren verbrachte er dort einige Zeit, um die großartige Küstenlandschaft auf sich wirken zu lassen. Während dieser Aufenthalte hat er Landschaften und Städte gezeichnet und zahlreiche grafische Arbeiten geschaffen. Daneben sind es Aquarelle und Pastelle, die besonders den Reiz der roten Ziegeldächer der Orte am Frischen Haff wiedergeben.