Aequilibrium Vivat

Ludwig-Museum
20.1.-24.2.2019

Danziger Freiheit 1
56068 Koblenz

www.ludwigmuseum.org

Di-Sa 10.30-17 Uhr
So+Ft 11-18 Uhr

Das Künstler­haus Eden­koben begreift sich in erster Linie als ein Ort für Dichter, Poeten und Schrift­steller. Die Aus­stellung („Es lebe das Gleich­gewicht”) zeigt die vier Künst­lerinnen bzw. Künstler der Jahre 2016 bis 2018.

Bild
Aequilibrium Vivat :: Ausstellung
  • Mini-Map
Im Künstlerhaus Edenkoben, das sich in erster Linie als ein Ort für Dichter, Poeten und Schriftsteller begreift, residieren pro Jahr zwei Künstler oder Künstlerinnen, die dort zeichnend, malend, fotografierend und experimentierend eine andere Ebene des künstlerischen Ausdrucks entfalten.

Die Ausstellung („Es lebe das Gleichgewicht”) zeigt die vier Künstlerinnen bzw. Künstler der Jahre 2016 bis 2018 – Anett Frontzek, Jonas Hohnke, Petra Maitz und Florian Wenzel – die, in dem, was sie an künstlerischer Ausbildung und geschaffenem Oeuvre bereits aufweisen, kaum unterschiedlicher hätten sein können.