Adolf Erbslöh

Maler, Freund und Förderer

Schloßmuseum
30.3.-2.7.2017

Schloßhof 4-5
82418 Murnau

www.schlossmuseum-murnau.de

Di-So 10-17 Uhr

Zum 70. Todes­tag von Adolf Erbs­löh widmet sich das Schloß­museum Mur­nau dem Künst­ler, der Mit­glied und nach Kan­din­skys Austritt Vor­stand der „Neuen Künst­ler­ver­eini­gung Mün­chen” (N.K.V.M.) war.

    Bild
    Adolf Erbslöh, Märzsonne, 1909, Öl auf Leinwand
    Adolf Erbslöh :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Zum 70. Todestag von Adolf Erbslöh widmet sich das Schloßmuseum Murnau dem Künstler, der Mitglied und nach Kandinskys Austritt Vorstand der „Neuen Künstlervereinigung München” (N.K.V.M.) war und der neben seinem eigenen malerischen und graphischen Schaffen auch Künstlerkollegen wie Erma Bossi und Wladimir Bechtejeff unterstützte und förderte. Ferner stehen die über Jahrzehnte gehende Freundschaft zu Alexander Kanoldt und die intensive Verbindung mit Alexej Jawlensky im Mittelpunkt der Ausstellung.