A wie Jüdisch

In 22 Buchstaben durch die Gegenwart

Jüdisches Museum Berlin
26.11.2019-5.1.2020

Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

www.juedisches-museum-berlin.de

tägl. 10-20 Uhr

An­hand der Buch­staben des hebrä­ischen Alpha­bets unter­sucht die Aus­stellung Schlag­worte und Begriffe und fragt, woran sich „das Jüdische” in Deutsch­land heute fest­macht. Dabei werden ganz unter­schied­liche Aspekte deutsch-jüdischer Gegen­wart be­leuchtet.

Bild
A wie Jüdisch :: Ausstellung
  • Mini-Map
Musik und Jugendkultur, Erinnerung und Traditionen, Sprachen und Heimat: Die Ausstellung beleuchtet in zweiundzwanzig Impressionen deutschen Alltag von säkularen oder religiösen, alteingesessenen oder gerade in Deutschland angekommenen Juden.

Anhand der Buchstaben des hebräischen Alphabets untersucht die Ausstellung Schlagworte und Begriffe und fragt, woran sich „das Jüdische” in Deutschland heute festmacht. Dabei werden ganz unterschiedliche Aspekte deutsch-jüdischer Gegenwart beleuchtet und normierende Vorstellungen gegen den Strich gebürstet.