1. Europäisches Motorrad Trial Museum

Weinbergstraße 66
4694 Ohlsdorf

07612-47026
trialgarten@ts1.at

www.webermichl.at/museum
www.ooemuseumsverbund...motorrad_trial_museum

April bis Okt:
nach Vereinbarung

Spezial­­motor­räder aus Groß­bri­tan­nien, Spanien, Italien und Japan. Motoren von Puch und Rotax. Europa- und Welt­meister bis 1980 samt Motor­rädern. Acces­soires aus dem Trial­sport wie Be­klei­dung, Aus­rüstung, Plakate, Pro­gramme, Bücher.

Bild
1. Europäisches Motorrad Trial Museum :: Verkehr
  • Mini-Map mit Marker
Das Museum widmet sich der Geschichte des Motorrad-Trialsportes. Trial-Wettkämpfe oder Trials (engl. trial: „Prüfung”) sind Geschicklichkeitsprüfungen in schwerem Gelände. Der Motorrad-Trialsport wird in England seit 1911 betrieben, die Internationalisierung fand Mitte der 1960er Jahre mit der Einführung einer Europameisterschaft und ab 1975 mit einer Weltmeisterschaft statt.

Das Motorrad Trial Museum in Ohlsdorf zeigt in seiner Bildergalerie die Europa- und Weltmeister bis 1980 samt ihren Motorrädern. Ebenfalls präsentiert werden Accessoires aus dem Trialsport wie Bekleidung, Ausrüstung, Plakate, Programme, Bücher usw.

Die gezeigten Spezialmotorräder stammen aus Großbritannien, Spanien, Italien und Japan und auch die österreichische Ingenieurskunst erhält durch die Motorenlieferanten Puch und Rotax den ihr gebührenden Stellenwert. Historische Trialfilme runden die Präsentation im Museum ab.